Treppenbau gestartet

Die Lehm-Vorschautreppe ersetzte ich nun durch besser begehbares Material.
Damian – sehr hilfsbereit und großzügig – stellte mir dafür alte Balken aus einem Abrisshaus zur Verfügung. Er hat sie mir zurechtgesägt und geliefert. Danke, danke, danke.

Als Lager für die Balken-Stufen dient feiner Split – er soll für festen Sitz sorgen und das Holz vor direktem Erdkontakt schützen. Das Holz wird hoffentlich mindestens 5 Jahre halten. Die ersten beiden Stufen sind gesetzt. Die Erdhummeln, deren Nesteingang sich direkt über der Treppe befindet, haben sich zum Glück nicht stören lassen und sind unbeirrt ein- und ausgeflogen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.